Kahlenbergerdorf,

ein Dorf in Wien XIX/ Döbling ist in Gefahr vermarktet zu werden; Man plant eine Seilbahn auf den Kahlenberg die hoch über dem Dorf geführt werden müsste. So eine Aufnahme wie diese Fotos wären dann durch einen 40 met. hohen Gittermast, oder gar einer ebenso hohen Stationsplattform nicht mehr möglich aber auch von der Seite in Richtung Leopoldsberg ebenso stark verschandelt. DAHER:

Bemalter Fassboden, gespendet von der Familie Hengl und restauriert von Frau Mag. Hutter

(1983-2018) 35 Jahre Verein Freunde des Kahlenberegerdorfes

  Bereits nicht weniger als Besucherzaehler Besucher auf dieser Homepage.

Letzte Änderungen am:  14 März 2021 18:37, siehe unter >>>

>> Inhaltsübersicht

Bäckerei Prindl <= Unser Partner